Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

Das Apple TV als Präsentations-Plattform für den Point-of-Sale im Showroom

Unternehmer-Portrait: Malerbetrieb mit Mac, iPhone & viel Leidenschaft

Anzeige

Unternehmer-Portrait: Malerbetrieb mit Mac, iPhone & viel Leidenschaft

Der Malermeisterbetrieb Jakob Messerschmidt GmbH aus dem hessischen Oberursel am Taunus ist etwas ganz Besonderes. Nicht nur hat sich der Familienbetrieb auf hochwertige Oberflächen für geschmackvolle und repräsentative Wände spezialisiert. Auch zur Organisation des Betriebes setzt Geschäftsführer Thomas Messerschmidt auf Hochwertiges aus dem Hause Apple.

Jakob Messerschmidt GmbH

Malermeister Thomas Messerschmidt

Thomas Messerschmidt ist Geschäftsführer der Jakob Messerschmidt GmbH. Er ist Maler- u. Lackierermeister, Farb- u. Lacktechniker, Restaurator im Handwerk und Mitglied im Farbrat eG. Seinen erfolgreichen Familienbetrieb aus Oberursel führt er in dritter Generation fort.

In seiner Firma setzt er neben MacBook Pro, iPad, Windows-PC, Apple TV und iPhone seit Sommer 2015 auch die Apple Watch ein.

Jakob Messerschmidt GmbH, Zimmersmühlenweg 75, 61440 Oberursel, Tel. 06171 76530
www.jakob-messerschmidt.de

Wer in einem Malerbetrieb Farbgeruch, Tapetenreste und verkleckste Fußböden erwartet, wird von der Jakob Messerschmidt GmbH enttäuscht sein. Betritt man den Ausstellungsraum, in dem Wandoberflächen aus Holz neben Premiumputzen und Luxustapeten ausgestellt sind, wird man zuerst von einem großen Flachbildschirm begrüßt.

Dieser wird von einem Apple TV angesteuert, der Bildschirmschoner zeigt erfolgreich durchgeführte Kundenprojekte. Möchte Herr Messerschmidt einem Kunden eine spezielle Referenz zeigen, greift er über das Apple TV auf ein Flickr-Fotoalbum zu, dass er speziell für Präsentationszwecke pflegt.

Das Apple TV als Präsentations-Plattform für den Point-of-Sale im Showroom

Das Apple TV als Präsentations-Plattform für den Point-of-Sale im Showroom

Auch auf dem iPad, das nur wenige Schritte weiter auf dem Auslagetisch bereitliegt, sind die Referenzfotos abrufbar. Ebenso wie Detailansichten von Wandoberflächen, die der Betrieb bei Kunden ausgeführt hat, aber nicht in der Ausstellung zeigen kann. Über das iPad kann der Kunde vor Ort z.B. Putze in Sonderfarben mit den ausgestellten Materialien vergleichen. „Die Apple-Hardware wirkt absolut professionell im Kundengespräch und erlaubt gleichzeitig sehr einfaches Arbeiten“, begründet der Malermeister den Einsatz der Geräte.

Das iPad auf dem Muster-Tisch hilft beim Aussuchen der richtigen Putze, Tapeten und Farben

Das iPad auf dem Muster-Tisch hilft beim Aussuchen der richtigen Putze, Tapeten und Farben

Herr Messerschmidt hat sich von Kindesalter an mit Computern beschäftigt und auf einem Commodore C64 seine ersten digitalen Erfahrungen gesammelt. Für ihn war es früh klar, dass Handwerk und intelligent eingesetzte IT sich nicht ausschließen. Dass die speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Handwerker-Software MOS’aik nicht nativ auf Mac OS läuft, hat ihn nicht davon abgehalten, sein mobiles Büro auf ein MacBook Pro umzustellen.

Mit einem lokalen Dienstleister, der ihm per Windows- & Exchange-Server eine private Cloud zur Verfügung stellt, hat er seine Handwerker-Lösung nebst E-Mail und Terminplanung jederzeit über den Browser am Mac oder inzwischen sogar via iOS App am iPad zur Verfügung. „Ich habe schon Angebote im Café erstellt, zwischen zwei Terminen. Alles kein Problem!“ konstatiert der Oberurseler.

Schnelle Angebotsvorbereitungen, die zunächst „ins Unreine“ geschrieben und später für ein Angebot ausgearbeitet werden, erfasst Malermeister Messerschmidt am iPad mit Microsoft OneNote. Hier sammelt er vorab Fotos, Notizen und Maße, damit er die Daten später in seine Handwerkersoftware eingeben kann.

Herr Messerschmidt im Showroom mit iPad & Apple Watch

Herr Messerschmidt im Showroom mit iPad & Apple Watch

Die Apple Watch Integration von OneNote weiß er dabei ebenso zu schätzen wie die Möglichkeit, mit der Apple Uhr auf einen Blick dringende von weniger wichtigen Anrufen zu unterscheiden. Gerade im Baustellen-Umfeld, wo es selbst mit freien Händen eine Herausforderung ist, ein iPhone aus der Tasche zu holen ohne es schmutzig zu machen, ist er hoch zufrieden mit der Funktionalität des smarten Chronographen. „Ich freue mich schon auf watchOS 2 und die nativen Apps für die Apple Watch“, sagt Herr Messerschmidt erwartungsvoll in der Hoffnung, damit noch produktiver zu werden.

Warten auf den Feierabend? Eher nicht: Mit der Apple Watch kann Malermeister Messerschmidt schnell wichtige Informationen erfassen.

Warten auf den Feierabend? Eher nicht: Mit der Apple Watch kann Malermeister Messerschmidt schnell wichtige Informationen erfassen.

 

Auf die Frage, wie viele Schulungen Herr Messerschmidt besucht hat, bevor er sich in das Apple Ökosystem getraut hat, antwortet er schlicht: „Keine“. Außer dem Server-Support erledigt er Updates und Pflege der Mac- und iOS-Geräte selbst. Danach hat sich dann auch die Frage erledigt, ob sich die Anschaffung für ihn finanziell gelohnt hat.

„Je weniger Zeit ich auf meine IT verwenden muss, desto mehr Leidenschaft kann ich in unsere Kundenprojekte stecken“, resümiert der Malermeister. Seine Kunden danken es ihm: Während unseres Termins stand das iPhone kaum eine Minute lang still.

Thomas Messerschmidt’s App-Tipp für Handwerker:

MyMeasures Pro für iPhone App-Icon

MyMeasures Pro

Sowohl als visuelle Erinnerungsstütze bei Aufmaß und Kundenbesuch, als auch bei der Kommunikation mit Architekten und Kollegen lassen sich auf Fotos Abstände und Maße eintragen. Die App ist im iOS App Store für EUR 4,99 erhältlich.
 

 

MyMeasures Pro im Einsatz

MyMeasures Pro im Einsatz

Quellen: Hier klicken

Weitergehende Informationen: Hier klicken

Schlagworte: , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests