Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

Anleitung: Wie man die iPhone-Anbindung in OS X Yosemite einrichtet

Seit OS X Yosemite kann man das iPhone 4s, 5, 5c, 5s, und 6 direkt zur Telefonie anbinden und z.B. Telefonnummern, die auf dem Bildschirm am Mac angezeigt werden, direkt mit dem iPhone anrufen.

Die Konfiguration ist eigentlich einfach, aber nicht ganz selbstverständlich und auch nicht automatisch vorkonfiguriert. Daher zeigen wir hier eine kurze bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man die iPhone-Ankoppelung an den Mac vornimmt.

Weiterlesen

Lokales Backup für iPhone & iPad am Mac oder PC erstellen und wiederherstellen

Wer sein iPhone geschäftlich einsetzt hat wichtige Daten darauf, die es zu schützen gilt. Hier ist eine grundlegende Sicherheits-Strategie angebracht, die im Verlustfall oder auch nur beim Wechsel des Gerätes sicherstellt, dass nichts verloren geht. Als ein wichtiger Baustein in einer gesunden Sicherheits-Strategie sollte das lokale Backup angesehen werden.

Das lokale Backup an Ihrem Mac unterscheidet sich vom iCloud-Backup darin, dass hier nicht nur die wichtigsten Informationen gesichert werden, sondern das komplette iPhone bzw. iPad quasi gespiegelt in einer Art Image gespeichert werden. Damit können Sie reibungslos den geschäftlichen Kommunikations-Betrieb auf einem neuen Gerät weiterlaufen lassen, wenn Ihr altes nicht weiter zur Verfügung steht.

Weiterlesen

iPhone SIM-Lock entfernen

Wer sein iPhone 3G, 3GS, 4, 4s oder 5 bei der Telekom gekauft hat, hat bis Februar 2013 ein Gerät mit SIM-Lock Sperre erhalten. Das bedeutet, SIM-Karten anderer Anbieter außer T-Mobile funktionieren nicht ohne weiteres mit dem iPhone. Viele Provider wie etwa Vodafone verfahren auch heute noch so.

Je nach Vertrag kann das iPhone nach 12 bzw. 24 Monaten durch Apple entsperrt werden. Der Auftrag dazu muss über den Provider an Apple übermittelt werden. apfeloffice.de zeigt Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie Ihr iPhone über Ihren Mac vom SIM-Lock befreien am Beispiel von T-Mobile.

Weiterlesen

Kalender erstellen, im Netzwerk veröffentlichen und abonnieren mit Mac OS X

Wer mit anderen Mitarbeitern, etwa projektbezogen, Termine teilen möchte kann dies auf seinem Apple Mac unter OS X recht schnell erledigen. Für das Projekt wird ein neuer Kalender angelegt, der dann über Netzwerk oder iCloud von den Mitarbeitern abonniert und wiederum in deren Kalender-Apps angezeigt werden kann.

Hinweis zum besseren Verständnis: Apples Wahl der Terminologie ist hier etwas verwirrend; seit OS X Lion heißt das Programm, mit dem man dies erledigt ebenso „Kalender“ wie die Gruppen von Terminen, die man damit verwaltet.

Mit der Kalender-App aus Mac OS X Mavericks:

[Anleitung folgt]

Mit iCal (Mac OS X Snow Leopard 10.6):

1. Kalender erstellen

Mit der Taste (großes +-Symbol) links unten in iCal erstellt man einen neuen Kalender. Mit gedrückter Shift-Taste kann man eine neue Gruppe von Kalendern (z.B. für ein Projekt) erstellen.

iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot1

iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot1

iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot2

iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot2

2. Veröffentlichen

  1. Rechter Mausklick, „Veröffentlichen“ auswählen

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot4

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot4

  2. „Privater Server“ auswählen, Optionen wählen, „Änderungen au- tomatisch veröffentlichen“ anklicken, „Veröffentlichen“ bestätigen (Hier Beispiel: URL: http://192.168.1.119/ical)
    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot5

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot5

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot6

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot6

  3. Bestätigungs-Dialog: URL kopieren und den Abonennten zuschicken

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot7

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot7

3. Kalender abonnieren

Wird die URL per E-Mail zugeschickt, öffnet ein Klick darauf iCal und fragt, ob man abonnieren möchte.
Manuell geht das so:


  1. Rechtsklick auf die Kalender-Liste, „Abonnieren“ wählen

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot8

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot8

  2. URL einfügen, „Abonnieren“ bestätigen. Fertig.

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot9

    iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot9

iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot10

iCal-Leopard_Kalender-Freigabe_Screenshot10

KALENDER-EINTRÄGE

werden mit Doppelklick auf den Kalender erstellt. Hakt man „Ganztägig“ an, kann man, z.B. für Urlaube, den Zeitraum durch Ziehen des Balkens in der Kalender-Ansicht verändern.

WICHTIG:

  • Jeder Eintrag („Ereignis“) sollte dem passenden Kalender zugeordnet sein.
  • Nur Kalender mit dem Radiowellen-Symbol sind für andere im Netzwerk verfügbar!

 

Weiterlesen
Produktivität

Tipps, Tricks & Tests