Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

iPhone 5S mit iOS 8 Standard-Apps. Quelle: Apple.de

Apple reagiert auf Euro-Schwankungen mit Anpassung der Appstore-Preise

Anzeige

Offenbar reagiert Apple auf die aktuellen Schwankungen des Euro und passt im EU-Raum die Preise nach oben hin an. Auch für Russland und Norwegen sind wohl Veränderungen geplant, die als Preiserhöhungen die Verbraucher erreichen werden.

Appleinsider.com hat durch einen Leserhinweis von einer Mitteilung über iTunesConnect, den Kommunikationskanal zwischen Apple und den Anbietern im Appstore, erfahren. Darin werden offenbar die Software-Hersteller auf die geplanten Preiserhöhungen eingestimmt, die innerhalb der nächsten 36 Stunden sichtbar werden sollen.

Ebenfalls wird berichtet, dass neben den Preiserhöhungen auch die Europaweite Preisgleichheit abgeschafft und die Preise der Apps den jeweiligen lokalen steuerlichen Sätzen unterworfen werden sollen.

Quellen: appleinsider.com

Weitergehende Informationen: Angebot im Appstore

Schlagworte: , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests