Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

Facebook at work zuerst für iOS. Quelle: Facebook

Facebook at work zuerst für iOS / iPhone

Anzeige

Facebook bringt einen neuen Dienst für Unternehmen heraus, der gerade mit ausgesuchten Enterprise-Kunden getestet wird. Weil Unternehmen zunehmend mobil kommunizieren und dies am liebsten mit iPhone iPad tun, erscheint der Dienst zuerst für iOS. Wie SPON und Techcrunch parallel berichten, läuft gerade eine Beta-Phase an. Erwartet war eine Konkurrenz-Plattform zu sozialen Netzwerken wie XING oder linkedin, die aktuelle Business-Lösung für iOS sieht aber offenbar ein geschlossenes „Intranet in der Cloud“ für zahlende (!) Firmenkunden vor. Der facebook-at-work-Dienst stellt dann die von dem privaten sozialen Netzwerk her bekannten Funktionalitäten den Mitarbeitern zur Verfügung.

Facebook at work im Browser & für iOS. Bild: Facebook via techcrunch.com

Facebook at work im Browser & für iOS. Bild: Facebook via techcrunch.com

Für Sicherheit soll angeblich eine standard SSL-Verschlüsselung sorgen, zudem kann man sich auf den Hilfeseiten von Facebook Informationen über die Privatsphäre gegenüber Arbeitskollegen anlesen.

Die iOS App für das iPhone kann aktuell bereits über iTunes (USA) geladen werden.

Wann der Dienst allen Firmenkunden zugänglich wird und wann andere Plattformen eingebunden werden, ist zur Zeit unklar. Facebook unterstreicht damit den Führungsanspruch, den die iOS-Plattform im Unternehmenssektor hat. Nicht zuletzt die Kooperation zwischen Apple und IBM hatte der Verbreitung im Enterprise-Markt zuletzt Vorschub geleistet.

iOS-App icon von facebook at work. Quelle: Facebook

iOS-App icon von facebook at work. Quelle: Facebook

Quellen: facebook.de, Spiegel Online, techcrunch.com

Weitergehende Informationen: Facebook at work in iTunes

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests