Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

MonKey Office 2019 mit Inkasso

Mac-Buchhaltung MonKey Office jetzt mit Inkasso-Anbindung

Anzeige

Der Unternehmer mit Mac will nicht nur Rechnungen stellen, meistens hätte er sie auch gerne bezahlt. Mangelnder Zahlungsbereitschaft wirkt MonKey Office 2019 nun mit einer Anbindung an das Forderungs-Management von Elbe-Inkasso entgegen.

Mit der Version 16.2 führt MonKey Office-Hersteller Prosaldo eine neue Integration ein. Anwender können nun ihre überfälligen Forderungen in den kostenlosen Mahnlauf der Elbe Finanzgruppe übergeben. Das funktioniert nach einer einmaligen Registrierung. Das Team der Elbe Inkasso soll im Anschluss jeden Fall prüfen und gemeinsam mit dem Anwender eine Lösung im Umgang mit der offenen Forderung finden.

MonKey Office 2019 mit Inkasso

MonKey Office 2019 im Dark Mode von macOS

Die Aktualisierung bietet außerdem noch Unterstützung für cubeSQL 5.7 und integriert die neue ERiC-Version für die ELSTER-Anbindung zum Finanzamt. PRO-Anwender haben nun auch die Möglichkeit, für eine Firma unterschiedliche E-Mail Empfänger, also verschiedene Ansprechpartner, für unterschiedliche Belegarten zu konfigurieren.

 

Quellen: monkey-office.de

Schlagworte: , ,

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests