Apple Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

Bildschirmfoto Apple iPhone 6 und 6 Plus. Quelle: Apple.de

Apple Pay soll die Brieftasche ablösen – digitales Bezahlsystem für iPhone 6

Anzeige

Mastercard, Visa und American Express unterstützen den neuen Bezahl-Service von Apple, getauft „Apple Pay“. Apple Pay startet zunächst nur in den USA und erhält breite Unterstützung durch verschiedene Online-Dienste und Retailer, die dabei keinen Zugriff auf Kreditkarteninformationen erhalten, sondern lediglich über einen Bezahlcode mit Apple abrechnen. Dadurch soll das System einfach aber auch sicher sein.
Voraussetzung ist ein iTunes Account sowie ein NFC-fähiges Apple-Gerät: Nutzer eines iPhone 5/5S können über die Apple Watch teilnehmen, Menschen mit anderen Zeitmessern benötigen ein aktuelles iPhone der Reihe 6. Mit dem offiziellen Launch der Geräte iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Oktober 2014 wird Apple Pay als kostenloses Update für iOS 8 in den USA zur Verfügung stehen.

Apple betont, dass die Handhabung gleichermaßen einfach und sicher sein soll. Nutzer sollen sicher und bequem in einem Geschäft bezahlen können, indem sie ihr iPhone in die Nähe des kontaktlosen Lesegeräts halten während sie einen Finger auf dem Touch ID-Knopf haben. Touch ID, die Fingerabdruck-Erkennung, die Apple mit dem iPhone 5S eingeführt hat, ist dem ersten Verständnis nach dabei allerdings weniger ein Sicherheits- als vielmehr ein Komfort-Feature. Apple will nach wie vor die Abdrücke nicht von dem lokalen Speicher des iPhone wegbewegen.

Für Einkäufe in Apps soll auf gleichem Weg die Eingabe von Kreditkarteninformationen oder Lieferdetails entfallen, wobei die sensiblen Zahlungsinformationen verschlüsselt in einem Chip mit Namen „Secure Element“ im Inneren des neuen iPhones gespeichert werden.

Da bisher den konkurrierenden Anbietern von NFC-basierten Bezahlsystemen der Erfolg verwehrt geblieben ist, wird das Abschneiden des Dienstes kritisch beobachtet. Pluspunkt für Apple ist sicherlich die im Vorfeld abgesicherte Unterstützung einiger Marktgrößen wie etwa McDonalds.

Bildschirmfoto Apple iPhone 6 und 6 Plus. Quelle: Apple.de

Bildschirmfoto Apple iPhone 6 und 6 Plus. Quelle: Apple.de

Quellen: Pressemitteilung zum iPhone 6

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Thomas

    |

    Mobiles Bezahlen ist immer mehr im Kommen, allerdings stehen viele dem ganzen Thema skeptisch gegenüber, wenn es um das Thema Datensicherheit geht. Ich kan mir sehr gut vorstellen, dass der viele sich aufgrund dessen von dieser Form des Bezahlens distanzieren.

    Antworten

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests