Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

ipad-modelle-2014

Neue Apple iPad- und iPhone-Einstiegsmodelle

Anzeige

Apple hat das Einstiegsmodell der iPad-Reihe aufgewertet und ein günstigeres iPhone 5c dem aktuellen Line-Up hinzugefügt. Damit gibt es nur noch iPads mit Lightening-Anschluss und außer dem kleinsten iPad Mini auch nur noch Retina-Displays. Zwischen dem nach wie vor erfolgreichen iPhone 4s und dem bisherigen Einstieg in die 5er-Reihe, dem iPhone 5c mit 16 GB ist jetzt auch ein Modell mit 8GB verfügbar. Der Preis für das kleinste iPhone 5c liegt jetzt bei 549 € inkl. MwSt.

Am unteren Ende der 9,7″ iPad-Skala steht nun das als iPad 4 bekannte Modell mit Retina-Display und Lightening-Anschluss, das mit 16 GB sowohl in der reinen WiFi- als auch in der WiFi & Cellular-Variante mit Mobilfunk-Option erhältlich ist. Es ersetzt das iPad 2, das bislang den Einstieg in die Welt der iPads mit großem Display markierte, jedoch von der Leistung her unterhalb des iPad Mini rangierte. Startpreis ist 379 € inkl. MwSt.

ipad-modelle-2014

ipad-modelle-2014

Das iPhone 5c 8 GB liegt preislich noch sehr dicht an der 16 GB-Ausführung. Offenbar war an den Gerüchten etwas dran, dass sich die „c“-Modelle weniger gut als erwartet verkauft haben – ob 50€ Preisabschlag bei Halbierung der Speicherkapazität daran etwas ändern werden, bleibt abzuwarten. Business-Anwender werden sicher eher zu den Modellen mit mehr Speicher greifen.

iphone-modelle-2014

iphone-modelle-2014

Wie schätzen Sie die Chancen der neuen Einstiegsmodelle ein? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Quellen: Screenshots aus dem Apple Store Online

Weitergehende Informationen: Apple Website

Schlagworte: , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests