Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

iPad mini. Quelle: Apple

Das neue iPad mini 4 ist ein iPad Air 2 in klein

Anzeige

Im Trubel um das neue, große iPad Pro ging die Auffrischung des iPad mini auf Generation 4 etwas unter. Tatsächlich jedoch hat Apple hier still und leise ein neues iPad eingeführt, was ein Hammer-Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Das iPad mini 3 hatte gegenüber seinem Vorgänger lediglich den Fingerabdruck-Scanner TouchID als Unterscheidungsmerkmal vorzuweisen, die technischen Daten unter der Haube blieben unverändert. Mit dem iPad mini 4 hat Apple das kleinste Mitglied der iPad-Familie jetzt auf den aktuellen technischen Stand gehoben. Es steht bei fast gleichwertiger Ausstattung dem iPad Air 2 nur in Punkto CPU nach, ist aber bereits schneller als das gleich teure, im Programm verbliebene iPad Air 1.

iPad mini. Quelle: Apple

iPad mini. Quelle: Apple

Mit dem schnellen A8 Prozessor samt M8 Motion Coprozessor und der 8 Megapixel iSight Kamera bietet es alle Funktionen des iPad Air 2, der Preis ist mit 389 EUR für das 16 GB WiFi-Modell aber gleich geblieben. Damit bietet das iPad mini 4 volle Leistung bei einem günstigen Einstiegspreis und dürfte so nicht nur den Anbietern von günstigen Android-Tablets Kopfschmerzen, sondern vor allem seinen Käufern Freude bereiten.

Quellen: Die Keynote zum Apple-Event September 2015

Weitergehende Informationen: Das iPad mini 4 bei Apple

Schlagworte: , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests