Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

centona-ebanking-ios-mac

Centona e-Banking für Mac, iPhone & iPad jetzt SEPA-tauglich

Anzeige

Die Aktualisierung der e-Banking Software Centona auf Version 1.1 bringt Business-Anwendern von Apple-Geräten mit OS X oder iOS SEPA-Überweisungen, die ab Februar im EU-Raum Pflicht sind.

Zusätzlich wurden noch ein paar weitere Funktionen verbessert; der Hersteller gibt, dass eine verbesserte Verschlüsselung der Datenbank zum Einsatz kommt und man jetzt auch HBCI über DDV-Chipkarten anbinden kann.

Eine neue Druckfunktion sowie interne Organisation verschiedener Bank-Konten in Ordnern runden das Update-Paket ab.

Interessant für iPad- oder iPhone-Benutzer ist die Unterstützung von Bezahlcodes im QR-Format. Damit kann über die eingebaute Kamera der Code auf einer Rechnung gescannt und die entsprechende Transaktion in der App angestoßen werden. Das soll auch mit der iSight am Mac funktionieren.

Centona ist noch bis zum 26. Januar reduziert im Mac Appstore zum Preis von 7,99 € erhältlich, die Version für iOS wird ebenfalls solange auf 1,99 € vergünstigt.

Nutzen Sie bereits Banking unter iOS – arbeiten Sie schon mit Bezahlcodes auf Ihren Rechnungen? Hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesem Artikel und diskutieren Sie mit!

Quellen: syniumsoftware

Weitergehende Informationen: Mac Appstore

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • hooohn

    |

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Programm? Ich hatte ja mal Bank X ausprobiert aber das ganze Thema eBanking nutzt doch erst was, wenn man eine Anbindung an die Buchhaltung hat oder?

    Antworten

Kommentieren

Produktivität

Tipps, Tricks & Tests