Mac, iPad & iPhone für Selbstständige und Unternehmen

- Anzeige -

Neue Mac-Hardware mit OS X Yosemite für Oktober erwartet

Apple_OSX_Yosemite. Quelle: Apple

Apple_OSX_Yosemite. Quelle: Apple

Bis zur Veröffentlichung des neuen OS X Yosemite kann es nicht mehr lange dauern: Apple hat in der letzten Woche Software-Entwickler dazu aufgefordert, ihre für das neue System aktualisierten Versionen in den App Store einzureichen. Aber ein System allein ohne neue Hardware macht noch keinen heißen Herbst, daher werden weitere spannende Produkte wie z.B. ein neuer iMac und ein neues Thunderbolt-Display erwartet.

Weiterlesen

Apple OS X Yosemite 10.10 Public Beta verfügbar

Apple hat heute den deutschsprachigen Interessenten mitgeteilt, dass das OS X Yosemite Beta-Programm offiziell gestartet wurde. Mit der Public Beta des Mac-Betriebssystems gibt Apple erstmals Endanwendern die Gelegenheit, ein OS vor der offiziellen Veröffentlichung ausgiebig zu testen und strukturiert Feedback zu geben. Die Beta-Testphase wurde auf der Keynote der diesjährigen WWDC bekannt gegeben words, bis heute durften zunächst nur Software-Entwickler mit der neuen Version hantieren.

Weiterlesen

Apple iOS 8 bringt Verbesserungen für Anwender und Entwickler

Das neue Betriebssystem für die über 800 Millionen iOS-Geräte, die Apple bisher ausliefern konnte, trägt die Nummer 8 und verspricht aufbauend auf dem erfolgreichen iOS 7 weitere Verbesserungen für Anwender aber auch für Entwickler von Apps. Zu Beginn der Vorstellung auf der diesjährigen WWDC wurde den Anwesenden zunächst einmal mit ein paar eindrucksvollen Statistiken die Dominanz von Apples Betriebssystem in wichtigen Kategorien vor Augen geführt. Dies sicher nicht zuletzt, um den durch Billig-Angebote getragenen, größeren Marktanteil des Android-Systems von Google ins rechte Licht zu rücken.

Weiterlesen

Verbesserte Apps mit neuen Business-Funktionen in OS X Yosemite – WWDC 2014

Bei der Präsentation von OS X Yosemite wurden neue Business-Funktionen von Mail und Safari, zwei Kern-Applikationen des Mac-Betriebssystems, besonders herausgestellt.

Kollaboration

Im neuen Safari-Browser können Webseiten oder Elemente davon über einen so genannten Sharing-Knopf direkt in sozialen Netzwerken geteilt oder mit Mail an Personen versendet werden. Die letzten E-Mail-Kontakte „erkennt“ Safari automatisch und bietet diese in einem Pulldown-Menü an. In Mail können dann zu versendende Dokumente über die „Markup“-Funktion mit Kommentaren oder grafischen Anmerkungen versehen werden.

 

OSX-Yosemite-Craig-Federighi-wwdc-2014-MAIL-MARKUP. Quelle: Apple

OSX-Yosemite-Craig-Federighi-wwdc-2014-MAIL-MARKUP. Quelle: Apple

Komfort & Sicherheit

Mit dem neuen „Privacy Window“ bietet Safari die Möglichkeit, innerhalb des Programms eine „private Zone“ einzurichten. In diesem Fenster geöffnete Webseiten und auch mehrere Tabs dort werden im Modus „Privates Surfen“ aufgerufen, wobei andere, standardmässig geöffnete Seiten parallel dargestellt werden können. Mit der Unterstützung für HTML Premium Video soll Safari zum Einsparen von Akkuleistung an MacBooks beitragen und bis zu 2 Std. längere Laufzeit etwa beim Abspielen von Streams bringen. Weitere Features Kurz angeschnitten wurde die Möglichkeit, über Airdrop endlich Dateien mit iOS-Geräten austauschen zu können. Ein iPhone kann jetzt mit einem Klick als HotSpot konfiguriert werden, ohne langwierige Einstellungen vornehmen zu müssen.

Produktivität & Organisation

Die Kalender-App und die Mitteilungszentrale enthalten jetzt jeweils eine neue Tagesansicht. Kalender zeigt darin neben den Terminen auch weitere Informationen wie z.B. Kartenausschnitte zu verknüpften Orten an. Die Mitteilungszentrale stellt zusätzlich auch Widgets dar, die frei zu konfigurieren sind.

 

OSX-Yosemite-MITTEILUNGSZENTRALE-Craig-Federighi-wwdc-2014. Quelle: Apple

OSX-Yosemite-MITTEILUNGSZENTRALE-Craig-Federighi-wwdc-2014. Quelle: Apple

 

Damit wird dem seit Mac OS X 10.4 Tiger bekannten Dashboard intern Konkurrenz gemacht. Spotlight übernimmt jetzt weitergehende Aufgaben als eine reine Suche. Das von Apps wie Alfred her bekannte, zentral am Bildschirm angeordnete Suchfeld öffnet nun Programme oder zeigt Kontaktinformationen usw. Quickview, die schnelle Übersicht, wurde quasi mit Spotlight verheiratet und ausgebaut.

 

OSX-Yosemite-Spotlight-Craig-Federighi-wwdc-2014. Quelle: Apple

OSX-Yosemite-Spotlight-Craig-Federighi-wwdc-2014. Quelle: Apple

 

Insgesamt bewegt sich OS X mit der Version Yosemite weiter auf Business-Anwender zu. Insbesondere geschäftlichen iPhone-Besitzern wird der Umstieg auf Macs damit schmackhafter gemacht und als logischer nächster Schritt angeboten.

Lesen Sie in den weiteren Meldungen auf bendetta.biz über weitere Details von OS X Yosemite und iOS 8.

Weiterlesen

Mac OS X Yosemite mit breit angelegter iOS-Anbindung vorgestellt

Apple hat auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC 2014 das neue Desktop-Betriebssystem für Macs mit dem Namen OS X Yosemite vorgestellt. Die neue Version wird ab Herbst für alle Kunden verfügbar sein. Erstmalig können sich Endkunden für ein Public Beta-Programm registrieren, um das System vor dem offiziellen Release zu testen. Die Neuerungen von OS X Yosemite wurden in die Bereiche Design, Apps und „Continuity“ unterteilt und ausgiebig von Craig Federighi vorgestellt.

Weiterlesen
Produktivität

Tipps, Tricks & Tests